Grüne OV Rottweil-Zimmern

Bürgerversammlung in Hausen

Rottweil in Bürgerhand!


Einmischen erwünscht! Eine lebendige Stadt braucht informierte Bürgerinnen und Bürger, die sich aktiv fürs Gemeinwohl einsetzen. Daher machen wir uns stark für eine transparente Stadtverwaltung, die den Sachverstand der Bürgerschaft frühzeitig und breit einbindet: von der Jugend bis ins hohe Alter. Das vermeidet teure und konfliktreiche Fehlplanungen. Die Stadt braucht dazu ein professionelles Management der Bürgerbeteiligung: klare, von allen akzeptierte Regeln. Auf der Höhe der Möglichkeiten des Internet-Zeitalters. Wichtig sind uns im Gemeinderat respektvoller Umgang, Toleranz gegenüber Andersdenkenden und sachliche Kritik.

Daher fordern wir:

  • Einen verbindlichen Rottweiler Leitfaden für die frühe Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an städtischen Planungen.
  • Eine Stärkung der Teilorte. Gemeinderat und Stadtverwaltung sollen deren dezentralen Empfehlungsbeschlüsse im konstruktiven Dialog behandeln. Für den gleichberechtigten Zugang zu Informationen brauchen die Teilorte rasch ein schnelles Internet.
  • Vorbildliches Planen soll zur Meinungsbildung stets auch Alternativen vorstellen.
  • Unser Vorstoß für freies WLAN mit strahlungsarmen Techniken in der Innenstadt soll bald umgesetzt werden. Datenbahnen müssen frei zugänglich sein wie öffentliche Straßen und Plätze.
  • Eine Politik der „offenen Daten“, die z.B. auch Sitzungsprotokolle ins Netz stellt. Ja, und warum nicht eines nahen Tages wichtige Sitzungen unter Wahrung des persönlichen Datenschutzes per Livestream übertragen?
  • Den Bedarf eines „Jugendrats“ gründlich zu ermitteln, der beratend auf Entscheidungen des Gemeinderats einwirkt.