Grüne OV Rottweil-Zimmern

Rottweils Grüne positionieren sich im anstehenden Bürgerentscheid pro Hängebrücke


Unter Federführung von Stadträtin Ingeborg Gekle-Maier haben grüner Ortsvorstand und Gemeinderatsfraktion einen kurzen Beitrag für die Infobroschüre zum Bürgerentscheid „Hängebrücke“ geschrieben. Klare Aussage: pro Hängebrücke. Verbunden mit der Perspektive einer Rottweiler Verkehrswende - hin zu nachhaltiger Mobilität.

Möglicher Einstieg der Hängebrücke am Bockshof (Bildquelle: Stadt Rottweil)


Die Hängebrücke bietet tolle Chancen für Rottweil. Dieser filigrane Bau verbindet die mittelalterliche Stadt elegant mit moderner Architektur. Besucher gelangen zu Fuß ins Herz unserer schönen Stadt bzw. auf direktem Weg zur höchsten Aussichts-plattform Deutschlands. Natur und Landschaft erleben, intensiv, unverstellt, ein „Baumwipfelpfad“ hoch über dem Neckartal - ein besonderes Heimaterlebnis aus der Vogelperspektive. Das stärkt die Verbundenheit aller mit Rottweil.

Die Hängebrücke ist ein attraktiver Weg um CO2-frei in die Innenstadt zu gehen. Der wachsende Tourismus verlangt weitere intelligente Lösungen menschen-, umwelt- und stadtbildschonender Verkehrsplanung. Die Hängebrücke ist der mögliche Einstieg in eine Rottweiler Verkehrswende ohne Parksuchverkehr in der historischen Innenstadt. Parkplätze in Turmnähe, Schnellladestationen für Elektro Fahrzeuge, bedarfsgerechte E-Bike-Stationen ergänzen dieses nachhaltige Mobilitätsangebot. Ein Ringzug-Halt mit Aufzug zur Stadtmitte oder eine Seilbahn vom Bahnhof zur Innenstadt klingen visionär, setzen diese Planung aber konsequent fort: Für ein liebens- und lebenswertes Rottweil, das Altes bewahrt und mutig und nachhaltig in Zukunft und Moderne investiert.