Die Haushaltsrede unserer Fraktionssprecherin Ingeborg Gekle-Maier.


Hier die Haushaltsrede unserer Fraktionssprecherin Ingeborg Gekle-Maier. Sie betont: „Die fetten Jahre sind vorbei“ und ergänzt schelmisch: „Machen wir das Beste draus!“


 

Wofür also das knappe Geld einsetzen? Das sind die Schwerpunkte der grünen Gemeinderatsfraktion:

  • für Bauen und Wohnen, denn sozialen Wohnraum schaffen, ist derzeit eine der größten kommunalen Herausforderungen.
  • für Verkehr und Mobilität, denn Lärm, Abgase, Staus passen nicht zur Schönheit unserer historischen Innenstadt und mindern die Lebensqualität.
  • für Klimaschutz, denn den Klimawandel spüren wir auch in Rottweil. Darum brauchen wir ein weiteres Leitbild der Stadtentwicklung: „Klimaschutzstadt Rottweil“.
  • für Schule und Soziales, denn die Schulinfrastruktur muss für Bildungserfolge stimmen und hilfebedürftige, einkommensschwache Familien brauchen Beistand, z.B. über einen überarbeiteten Familienpass.
  • für Kultur und Sport, denn diese Bereiche sind wichtige Orte der Begegnung von Menschen jeden Alters, unabhängig von sozialer Herkunft oder Zugehörigkeit.
  • für Bürgerbeteiligung, denn Bürgerinnen und Bürger sind heute als wichtige Impulsgeber in Sachen Landesgartenschau, JVA-Neubau, Hängebrücke, gesamtstädtisches Entwicklungskonzept (GEK), Radwegekonzeption und vielen anderen Themen.

Und hier die gesamte Rede: